HEIMATORTSGEMEINSCHAFT SEIDEN
HEIMATORTSGEMEINSCHAFT SEIDEN
Heimatortsgemeinschaft Seiden, ACHTUNG: DAS NEUE WEIMERBLATT IST DA. DIE 29. AUSGABE DEZEMBER 2015

Wir bitten um verbindliche Anmeldungen bis 10.04.2015 an:

Hedi Fleischer: hedihogseiden@sofortstart.de oder Tel.: 06183 - 807735

Hannelore Schuller: hanna-schuller@web.de oder Tel.: 0711 - 94587226

Wichtige Infos: Wir bitten um Verständnis, dass wir aus organisatorischen Gründen erst die Eintrittsgelder und Essensbeträge kassieren und die Spenden gesondert zu einem späteren Zeitpunkt einnehmen.

Übernachtungen bitte rechtzeitig selber buchen:

Gasthaus Adler: 07264-91520, Häffner Bräu: 07264-8050, Pfälzer Hof: 07264-4477

Vielen Dank im Voraus und wir freuen uns über jeden Einzelnen und hoffen auf ein gutes Gelingen.

_________________________________________________________________________________________________

_______________________________________________________________________________________________________________

Inhalt:

  1. Unser Dorf Seiden
  2. Unsere Seidner Kirche
  3. Die Fahne der Heimatortsgemeinschaft Seiden
  4. Der Vorstand bis zum 10.09.2011
  5. Der neue Vorstand seit 10.09.2011
  6. 1. Infoblatt der HOG-Seiden
  7. Aktuelles, Heimattreffen in Dinkelsbühl
  8. 26. Seidner Weimerblatt

1. Unser Dorf Seiden

Mein Dorf
Vom Dorf, drin ich geboren, Trieb weit mich das Geschick;
Das Dorf, das ich verloren, Grüßt jetzt im Traum mein Blick.

Aus tiefem Himmelsgrunde, Kam langsam Stern an Stern,
Es schliefen in der Runde, Die Felder nah und fern.

Ein Auszug aus dem Gedicht von Michael Albert
Siebenbürgen und unser Heimatort Seiden haben eine langjährige Geschichte.
Diese ist von Menschen gestaltet worden, die sich sehr für die Bedürfnisse,

Interessen und die Zukunft unseres Ortes eingesetzt und eingebracht haben.

Portraits dieser Seidener Persönlichkeiten wollen wir ab jetzt in jeder unserer Ausgabe vorstellen.

2. Unsere Seidner Kirche

Von guten Mächten wunderbar geborgen, erwarten wir getrost, was kommen mag.
Gott ist mit uns am Abend und am Morgen und ganz gewiss an jedem neuen Tag.
Dietrich Bonhoeffer

3. Die Fahne der Heimatortsgemeinschaft Seiden

Um zu erinnern und unsere Dankbarkeit zu zeigen. Aber auch um unseren Landsleuten Mut zu machen,

ihre Identität zu wahren, etwas von all dem weiterzuführen und zuversichtlich an einer neuen Zukunft zu bauen.

Die jeweiligen Entscheidungsträger haben damals, mit Hilfe und Unterstützung der Gemeinde,

oft unter schwierigen Umständen all das geschaffen, was unsere alte Heimat ausmacht und ist.

Das weckt bei jedem einzelnen von uns andere Erinnerungen, Gefühle, Bilder, Ansichten, Gewohnheiten.

Alles was wir in unser heutiges Leben mitgenommen haben - viel mehr als einen Pass und ein paar Koffer.

4. Der Vorstand bis zum 10.09.2011

Wir danken unseren Vorgängern für ihr jahrelanges, unermüdetes Wirken zum Erhalt unserer Seidener Gemeinschaft.

Herzlichen Dank auch Daniel Waedt, der sehr viel zum gelingen dieses Treffens beigetragen, und uns als Kandidaten zusammengebracht hat.

5. Der neue Vorstand seit 10.09.2011

Druckversion Druckversion | Sitemap
Diese Homepage wurde von FW erstellt.